Orthopädin aus Leidenschaft

DR. MAREN KAPELLA

Orthopädin aus Leidenschaft

Behandlungserfolg oft auch ohne OP

Dr. Kapella lässt ihre Patienten zunächst auf dem Wackelbrett balancieren
Dr. Kapella lässt ihre Patienten zunächst auf dem Wackelbrett balancieren

Ich bin gern ,Generalistin‘, wenn das bedeutet, dass man sich für seine Patienten Zeit nimmt, gründlich hinhört und dann ganzheitlich behandelt“, lacht Dr. Maren Kapella zu Beginn des Interviews mit dem Berliner Ärztemagazin. „Denn mit 80 Prozent Anamnese und anschließender Physiotherapie sowie Koordinationstraining komme ich fast in jedem Fall zum Erfolg. Dabei untersuche ich immer den ganzen Körper. Röntgen- und MRT-Aufnahmen vervollständigen das Bild. „Ich ,taste‘ mich – wenn Sie so wollen – von allen Seiten heran“, beschreibt die Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie.

„Mein Erfolg ist aber immer nur so gut wie die Indikationsstellung. Daher nehme ich mir dafür viel Zeit.“ In ihrer neuen Praxis in Berlin-Mitte behandelt Dr. Kapella den gesamten Bewegungsapparat. Und als Klinikärztin verfügt sie mit Hunderten durchgeführten Eingriffen zudem über einen großen Erfahrungsschatz als Operateurin. Die meisten orthopädischen Erkrankungen lassen sich vermeiden oder zumindest deutlich abmildern, wenn frühzeitig gegengesteuert wird.

„Für mich ist der Prophylaxe-Gedanke gerade bei Menschen wichtig, die ihren Bewegungsapparat häufigen und einseitigen Belastungen aussetzen: Sportler, Musiker oder Tänzer“, so Dr. Kapella.

“Mein Erfolg ist aber immer nur so gut wie die Indikationsstellung. Daher nehme ich mir dafür viel Zeit.“

„Meine Patienten sollen das Bewusstsein haben für Dinge, die geändert werden können. Eine Operation ist nur der letzte Weg, aber manchmal natürlich auch nötig.“ Dr. Kapella zeigt ihren Patienten auf, wie sie orthopädischen Beschwerden in Zukunft vorbeugen und damit ihre Lebensqualität dauerhaft steigern können. „In der Behandlung kombinieren wir je nach Indikation Schulmedizin und modernste Hochtechnologie mit altbewährten Konzepten. Entscheidend ist: Womit lässt sich das Behandlungsziel zugleich nachhaltig und für den Patienten schonend erreichen.“ Oftmals ist dann für Dr. Kapella auch ein operativer Eingriff die optimale Lösung. „Das Ziel ist für mich aber immer, meinen Patienten ein schmerzarmes und bewegungsfreudiges Leben zu ermöglichen.“

Orthopädie Mitte
Dr. Maren Kapella
Mohrenstraße 6
10117 Berlin-Mitte
Tel.: (030) 20 29 97 54
Fax: (030) 20 29 97 23
Privatsprechstunde: 01573 7972562
kapella@orthopaede-mitte.berlin
www.orthopaede-mitte.berlin


Schwerpunkte
Spezielle Orthopädische Chirurgie
Rheumatologie
Sportmedizin
Physikalische Therapie
Handchirurgie
Unfallchirurgie

Private Krankenversicherung
Selbstzahler

Auszug Anzeige aus dem Berliner Ärztemagazin, erschienen am 09.12.2016

0

0%